0212 659 85 - 0

info@systemhaus-erdmann.de

Dienstag, 19 März 2019 09:21

Windows 7 Support endet

geschrieben von  JS

Windows 7 Support endet


Windows 7 Benutzer werden über das Supportende zum 14. Januar 2020 höflich ab April 2019 zyklisch erinnert.
Windows 7 Support endet
Für Windows 7 steht ab Januar 2020 das Supportende an. Ab dem 14 Januar 2020 liefert Microsoft keine Sicherheitsupdates für Windows 7 mehr. Dies hat Microsoft bereits vor Jahren in einem Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows angekündigt.
Ein veröffentlichter Beitrag in den Windows Blogs erinnert Windows-7-Nutzer an das Supportende. Ebenfalls werden die Sicherheitsupdates für Microsoft Office 2010 eingestellt.
Damit auch Windos-7 Servicepack 1 Nutzer dieses Supportende nicht verpassen, hat Microsoft eine zyklische Benachrichtigung angekündigt. Wer noch mit einem Microsoft Windows SP1 arbeitet, muss zukünftig damit rechnen, dass eine Benachrichtigung zum Supportende von Windows 7 auf dem Desktop erscheint. Allerdings stehen noch keine Details zum Aussehen der Nachricht fest. Es handele sich, so Microsoft, um eine höfliche Erinnerung an das Supportende.

Umstieg auf Windows 10

Weiterführende Informationen zum Umstieg auf Windows 10 lassen sich auf einem Blogeintrag von Microsoft finden (https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-7-end-of-life-support-information). Diese Seite liefert Informationen zum kostenpflichtigen Wechsel auf Windows 10 und Office 365 als Nachfolgelösung.

Wer Windows 7 weiterhin nutzen möchte geht das Risiko ein, dass Hacker Sicherheitslücken nutzen könnten, um Zugriff auf den Rechner zu erhalten. Microsoft stellt ein FAQ zur Verfügung für all jene, die Windows 7 weiter nutzen (zum Beispiel für Systeme, die nicht im Internet hängen).
https://support.microsoft.com/de-de/help/4057281/windows-7-support-will-end-on-january-14-2020

Photo by
Ashkan Forouzani on Unsplash
Gelesen 135 mal Letzte Änderung am Dienstag, 19 März 2019 09:25