Broadcom-WLAN-Treiber angreifbar

Geschrieben von Julia Sälzer
Veröffentlicht am Dienstag, 23 April 2019 16:20 in der Kategorie Blog

Geräte über Broadcom-WLAN-Treiber angreifbar Broadcom-WLAN-Chips Treiber können durch zwei im Treiber enthaltenen Sicherheitslücken missbraucht werden um eine große Anzahl an Geräten lahmzulegen ggf. können diese sogar unter Umständen gekapert werden.

Gmail unterstützt AMP – damit sollen E-Mails interaktiver werden

Geschrieben von JS
Veröffentlicht am Freitag, 29 März 2019 10:34 in der Kategorie Blog

  Ab sofort unterstützt Gmail die neue Funktion „AMP“. Laut Google sollen Emails dynamischer werden. Dadurch sollen sich Emails eher wie eine interaktive Webseite anfühlen ohne dabei aber den Benutzer in einen Browser zu schicken. Hierbei dient das Web-Framework AMP (Accelerated Mobile Pages). Dieses Framework ermöglicht die Umsetzung von Bilder-Karussells oder das Ausfüllen von Formularen direkt im Posteingang. Es handelt sich hierbei um erweiterte HTML-Mails. Ein sinnvoller Einsatz von AMP in Mails sind zum Beispiel die Kommentare in Google Docs, die Google auch als E-Mail versendet. Dadurch lassen sich Kommentare direkt im Gmail-Posteingang beantworten und etwa als „erledigt“ markieren. Der gante Kommentar-Beitrag ist im Posteingang von Gmail zu sehen und wird automatisch aktualisiert. Somit muss Google einzelne Benachrichtigungen nicht mehr via Email verschicken.

Windows 7 Support endet

Geschrieben von JS
Veröffentlicht am Dienstag, 19 März 2019 09:21 in der Kategorie Blog

Windows 7 Support endet Windows 7 Benutzer werden über das Supportende zum 14. Januar 2020 höflich ab April 2019 zyklisch erinnert.

Rausgeworfen – Windows 10 Updates sollen zukünftig automatisch rausfliegen

Geschrieben von Julia Sälzer
Veröffentlicht am Donnerstag, 14 März 2019 10:17 in der Kategorie Blog

Rausgeworfen – Windows 10 Updates sollen zukünftig automatisch rausfliegen Es wird weiter an der Stabilität von Microsoft´s Windows 10 gearbeitet und implementierte eine Funktion, welche fehlerhafte Updates automatisch entfernen soll.

Zero Day Lücke in Windows 7

Geschrieben von Julia Sälzer
Veröffentlicht am Dienstag, 12 März 2019 15:54 in der Kategorie Blog

Zero Day Lücke in Windows 7 Ja, wir wissen, Windows 7 hat seine besten Tage hinter sich. Dennoch wird es immer noch genutzt. Nun warnt Google vor einer Zero-Day-Lücke. Hierbei werden Lücken im Chrome und im Windows 7 genutzt um Rechner mit einer Spionage Software zu infizieren. Die Sicherheitsexperten von Google entdeckten hier gezielte Angriffe die mittels einer Kombination aus zwei bisher nicht bekannten Lücken eingesetzt wurde.